Category Archives: Spielen

Der Moustache

Männer werden immer experimentierfreudiger, was das Thema Bärte angeht. Egal ob Moustache, Drei-Tage-Bart oder Vollbart, alles kann jetzt getragen werden. Heute wollen wir uns einem Trend widmen der schon seit einiger Zeit aus verschiedenen Ländern getragen wird und nun auch zu uns herüber schwappt, der Moustache. Besonders bin deutschen Szenevierteln ist er beliebt, doch wie trägt man ihn und wo kommt er eigentlich her?

Trendentwicklung des Moustache

Während vor einigen Jahren der Moustache noch als Prollo- und Pornoaccessoire galt, wird er nun wieder cool und hip. Zu verdanken haben wir das verschiedenen Einflussfaktoren. Zum einen schwappt der Moustache-Trend aus Finnland bzw. Skandinavien zu uns herüber. Dort tragen schon viele junge Szene Menschen schon länger den Oberlippenbart um hip, cool und unangepasst zu sein. Der Moustache ist also eine Form der Abgrenzung und Kennzeichnung von Subkulturen. Neben dem echten Bart, gibt es auch den sogenannten „Fake-Moustache“ Trend, der aus Amerika einreist. Dieser findet seinen Ursprung bei Sean Connery, der ein Bild von sich mit einem Moustache, mit der Überschrift „I mustache you a question but I’m shaving it for later“ veröffentlichte, welches Twitter und Co. überschwemmte. Auf diesen Zug sprangen viele andere Promis auf und der Bart wurde zum Liebling der First Class Promis. Es ließ also nicht lange darauf warten bis die ersten „Normalos“ diesen Trend aufgriffen und mit einem Fake-Moustache durch die Stadt gingen. Auch die Kleidungsmarke Eleven Paris griff diesen Trend auf und drucke kurzerhand T-Shirts mit Promis und einem Fingerstache, wie erfolgreich das war, wissen wir ja alle selbst.

Mousteache Hype Twitter

Wieso einen solchen Bart tragen?

Der Fake-Moustache steht für Unbekümmertheit, Spaß am Leben und Ironie. Die junge Gesellschaft bringt ihre lockere Lebensart ans Tageslicht und feiert sich selbst. Frei nach dem Motto „You Only Live Once“! Der Fake-Bart wird jedoch überwiegend von Frauen getragen (aus Mitleid mit starkbeharten südosteuropäischen Frauen), da der Witz bei Männern verloren geht. Doch auch immer mehr junge Männer tragen einen Moustache um hip, cool und anders zu sein. Die Abgrenzung zum Mainstream spielt also eine große und immer wichtiger werdende Rolle. Aber natürlich spielen hier Spaß, Selbstironie und Trend eine Rolle.

Wie trägt man den Oberlippenbart

Einen Moustache zu tragen ist eine einfache Angelegenheit. Man lässt sich den Bart oberhalb der Lippe einfach wachsen bis er lang genug ist. Man sollte ihn zwischendurch stutzen und darauf achten, dass er nicht zu voll wird. Der restliche Bart sollte immer rasiert sein. Bartstoppeln sind ein No-Go. Kurze Haare sehen in den meisten Fällen besser aus als lange Haare, doch das ist natürlich Geschmacksache. Natürlich gibt es viele verschiedene Arten sich einen solchen Bart wachsen zu lassen. Einige Variationen sehr ihr hier.

Moustache Gentleman

Wer auf den Moustache-Trend steht hat natürlich einige Möglichkeiten sich mit diversen Accessoires und Kleidungsstücken einzudecken. Hier sind unsere Favoriten:

T-Shirts mit Mousetache

Bildquellen: manofcloth.blogspot.com, memegenerator.net, loosetiger.tumblr.com

Lifestyle Sonntag #63

Nach einer nicht so ganz alltäglichen Woche, mit kurzem Ausflug Richtung London, kehrt zumindest am Sonntag wieder ein wenig Routine ein. Denn an der Tatsache, dass der Sonntag der letzte Tag der Woche ist hat sich nichts geändert.

Daher gibt es auch heute, pünktlich zur Mittagszeit die neue Ausgabe des Lifestyle Sonntag. Dieser wartet auch diese Woche kurz und knackig mit den neusten Trends und Styles, in einem Beitrag zusammengefasst, auf. Nun aber viel Spaß mit dem Lifestyle Sonntag #63.

PopPilot_001

Eventuell hast du es bereits auf Instagram gesehen, seit Donnerstag befindet sich eine neue Armbanduhr in meinem Besitz. Die BCN Fliegeruhr von Pop-Pilot. Diese ergänzen bei ihren Armbanduhren das Konzept der klassischen Fliegeruhr um zwei weitere Charakteristika: individuelle Farbvielfalt und Lebendigkeit.

Dadurch wird jede Pop-Pilot Armbanduhr zu einem Stück Zeitgeschichte, da sie so bunt und facettenreich wie unsere Welt sind. Die Besonderheit der Zeitanzeiger ist nicht nur ihr Design, sondern auch die Hommage an die Flughäfen der Welt. Denn jede Fliegeruhr trägt als Namen den IATA Code eines beliebten Flugreiseziels.

Schauen gut aus, oder was meinst du? Weitere Eindrücke aus dem Portfolio von Pop-Pilot findest du auf deren Webseite, also ruhig Mal vorbeischauen.

TYLRD_PreFall 2015
Erinnerst du dich noch an meiner Kurzportrait von TYLRD? Das Label ist nun mit seiner zweiten Kollektion PreFall 2015 zurück. Diese ist genau wie die erste Kollektion ziemlich schlicht gehalten, mit dem kleinen Unterschied das auf den einzelnen Kleidungsstücken öfter das Logo und der Schriftzug von TYLRD auftaucht.

Dieses Mal auch etwas größer, wie zum Beispiel bei der DENIM JACKE TAMA – oben auf dem Rücken Schriftzug – sowie beim Proto T-Shirt – Logo hinten. Mit dem Code THANA2015 gibt’s satte 20% Rabatt, solltest du bei TYLRD etwas bestellen wollen.

UNIQLO_selvedge
Weiter geht es mit ein wenig Fashion, UNIQLO gibt den Launch seiner neuen Jeanskollektion für Herbst/Winter 2015 bekannt. Diese steht unter dem Motto „Re-Jean“, da das Label auf innovative, neue Funktionalitäten setzt und damit quasi die Jeans neu erfindet.

Nach eigenen Worten von Uniqlo wurde das unverzichtbare Must-have eines jeden Kleiderschranks mit innovativen Technologien weiterentwickelt, und somit die Evolution der Jeans einen Schritt weiter gebracht. Highlights sind unter anderem die Miracle Air Skinny Fit Jeans, die etwa 20% leichter ist als herkömmliche Jeans, die Smart Shape Jeans, die den Bauch flacher wirken lässt oder die Stretch Selvedge Slim Fit Jeans, die eine höhere Stretch-Funktionalität gegenüber traditionellem Denim präsentiert. Man darf gespannt sein, was da noch so auf uns zukommt.

Foodpatrol Asics Gel-Lyte III Squad

H&M Fall/Winter 2015 Lookbook

Während wir gefühlt noch am Anfang unseres Sommer stehen, ist die Mode schon wieder ein wenig weiter. Bei dem Wetter zur Zeit, ist das aber gar nicht mal so schlimm. Auch H&M ist den Jahreszeiten schon voraus und hat nun sein Lookbook für den kommenden Herbst und Winter 2015 veröffentlicht.
Wie ich ziemlich happy feststellte, greift die Kollektion mein Lieblingsthema für den Winter auf: Layering für Männer. Die schwedische Modekette setzt mit dem Thema Winterbeach auf Pastelltöne und gediegene Varianten der Farben Blau, Rosa, Grau, sowie Camel. Letzteres war bereits im Winter 2014 meine persönliche Trendfarbe. Natürlich wird auch mit den Schnitten gespielt. Übergroße Jacken und knielange Mäntel spielen mit der männlichen Silhouette und machen die Looks sehr lässig. Meine Lieblingsstücke sind der Mantel in Beige und die Teddyfell-Jacke, die auf jeden Fall in meinem Einkaufskorb landen werden, sofern sie mir passen.

Wer jetzt Lust bekommen hat, muss gar nicht mehr so lange warten. Die ersten It-Pieces der Kollektion sind schon ab September online und in den Stores zu kaufen.

h&m_lookbook_aw15_7
h&m_lookbook_aw15_8
h&m_lookbook_aw15_6
h&m_lookbook_aw15_1
h&m_lookbook_aw15_2
h&m_lookbook_aw15_3
h&m_lookbook_aw15_4
h&m_lookbook_aw15_5

Die schönsten Männerlooks // MBFWB SS16

Kaum hatte die Berliner Fashion Week mit dem Zalando Fashion House am Montag begonnen, zieht sie seit gestern auch schon wieder weiter. Wir hatten eine schöne, sehr stressige, ziemlich aufregende Zeit, in der uns wieder auf unzähligen Shows, Messen und Events, die Männermode für den Sommer 2016 präsentiert wurde. Natürlich wollen wir euch unsere Lieblingslooks der Designer als auch die Trends für die nächste Spring/Summer-Saison nicht vorenthalten.

FARBEN

Viele Kreationen haben uns Lust auf den nächsten Sommer gemacht, denn Farben spielen eine besonders große Rolle. Auffällig war dabei, dass sich in fast jeder Kollektion mindestens ein Teil in einer Variante der Farbe Grün finden lässt. Limone, Khaki, Grasgrün sind nur einige Beispiele für den sehr sommerlichen Farbton.

GrünFashionweek

Sopopular // Kilian Kerner // Hien Le // Julian Zigerli

Auch Orange wird wieder eine große Rolle spielen, jedoch weniger in der intensiven Variante, sondern eher gedeckt, in einem erdigen Spektrum.
IVANMAN zeigt neben Torerojacken in leuchtendem Rot und einem Pullover in sattem Gelb auch diese Saison wieder, wie Understatement in Sachen Farbe funktioniert. Wer nicht auf elektrisierende Töne steht, kann zum Beispiel mit einem bunten Shirt unter einem schwarzen Pullover schöne Akzente setzen.
Etwas, das man diesen Sommer schon öfter in den Stores sieht und nächstes Jahr voll durchstarten wird, sind Pastelltöne in Form von langen T-Shirts oder kurzen Hosen. Nach dem Monochrom-Trend kommt nun endlich wieder frischer Wind in die Mode!

Farbtrends Fashion Week SS 2016

Ivanman // Ivanman // Barre Noire // Kilian Kerner

MATERIALIEN

Im Sommer 2016 sind neben Trend-Techmaterialien wie 3D-Mesh und Kunststoff aber vor allem feine, fließende Stoffe angesagt. Baumwollsatin, Seide oder Leinen sehen im Sommer nicht nur super aus, sondern mache die warmen Temperaturen auch etwas angenehmer. Leder gab es kaum, nur Denim bietet einen Kontrast zu den luftigen Teilen. Denimshirts und -jacken geben dem Outfit einen gewissen Retrolook, den man schon ganz 70’s-like in diesem Jahr des Öfteren gesehen hat.

Material Mode für Männer 2016 Trend

Barre Noire // Sopopular // Vektor // Vektor

SCHNITTE

Die Berliner Mode zeichnet sich durch ihre Nähe zum Streetstyle aus. Das heißt, man konzentriert sich in der Hauptstadt Deutschlands zum Großteil nicht auf ausgefallene und übertriebene Silhouetten, sondern darauf, dass man die Teile auch gleich vom Runway weg tragen könnte. Skinny-Jeans und enganliegende Stoffhosen werden im nächsten Sommer weniger zu sehen sein, dafür werden eher lässige, übergroße Schnitte den Sommer 2016 zu einer angenehmen Saison machen.
HIEN LE ließ sich für seine Kollektion vom Kalifornien der 60er Jahre und den Tennisdresses dieser Zeit inspirieren. Halblange Ärmel und kurze Krägen bei T-Shirts und Hemden wurden zu eleganten langen, oder sehr kurzen Hosen kombiniert. Durch die gewählten Materialien, wie Seide oder leichte Baumwolle, wird der Sporty-Chic-Trend auf ein neues und viel eleganteres Niveau gehoben.
Bei BRACHMANN geht es gewohnt klassisch zu. Wunderbar maskuline Silhouetten mit den für das Label typisch auffälligen Krägen, machten auch diese Show zu einem unserer Highlights. KILIAN KERNER versetzt uns zurück in die Zeit von Love, Peace & Harmony und zeigt Hemden mit Revers, die über einem Rollkragen getragen werden.

Männermode Schnitte 2016 Trends

Brachmann // Brachmann // Hien Le // Kilian Kerner

Wir sind gespannt, was der Sommer 2016 für die Männermode bereit hält!

SOPOPULAR – The Last March Before Victory

Es ist wieder so weit: Die Berlin Fashion Week öffnet ihre Tore! Das bedeutet, unzählige Shows und Events mit und von den angesagtesten Designern. Wie die Mode nächsten Sommer aussehen wird, wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten. Aus diesem Grund waren wir gleich bei der Eröffnungsshow dieser Saison, bei dem Berliner Label SOPOPULAR.

Designer Daniel Blechmann fasziniert uns auch dieses mal wieder mit seinen Kreationen. Zu den für das Label typischen Farben Schwarz und Grau, gesellte sich die Farbe Khaki dazu, welche im military Style im Sommer 2016 für den Designer eine große Rolle spielen wird. Asymmetrische Schnitte trafen auf Materialien wie naturbelassene Baumwolle, Strick und Elemente aus Plastik, was der gesamten Kollektion einen besonderen Edgy-Look verliehen hat. Unterstrichen wurde dieser durch auffällige Details wie Cut-Outs an den Schultern, Raffungen mit Kordeln and den Seiten, oder einem Mix aus Rock und Hose. Besonders gefallen haben uns die Reißverschlussdetails an den Hosen sowie Ärmel aus Strick mit Lochdetails. Die Kollektion ist jetzt schon einer unserer Favoriten!

Ein weiteres Highlight neben den hochwertigen Designs, war Breaking Bad Darsteller RJ Mitte, der als Model die Show eröffnete.

Hier seht ihr die schönsten Looks

Sopopular Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2016
Sopopular Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2016
Sopopular Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2016
Sopopular Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2016
Sopopular Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2016
Sopopular Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2016
Sopopular Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2016
Sopopular Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2016
Sopopular Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2016
Sopopular Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2016