Category Archives: show

Throwback: Lacoste L!ve AW14 auf der New York Fashion Week

Fast wäre sie durch ihre schlichten Styles in Vergessen geraten, aber eben nur fast. Die Lacoste Show auf der New Yorker Fashion Week im Februar stand ganz im Zeichen der Eintönigkeit. Von langen, regenmantel-ähnlichen Sakkos über Trenchcoats bis Sweatshirts und Jogginghose war bei in der Herbst-Winter Kollektion alles dabei. Nur ein Accessoire durfte nicht fehlen: der Rucksack.

Dunkle Farben dominieren, marine, bordeux und oliv – ganz der Herbst, ganz Mann. Hier und da sticht ein gemusterter Pullover heraus, die Outfits bestehen jedoch größtenteils aus einfarbigen Stücken. Versucht Kreativchef Felipe Oliveira Bapstista uns zu sagen, dass man(n) diesen Herbst eher die eintönigen Outfits wählen sollte? – Zumindest zeigt er, dass auch einfache Styles beeindruckend und auch stilsicher aussehen können.

Jonas hat kurz vor der Show ein paar Backstage Bilder aufgenommen die wir euch nicht vorenthalten wollen.

Bilder: Jonas Huckstorf

Text: Meta Schümann

The post Throwback: Lacoste L!ve AW14 auf der New York Fashion Week appeared first on FASHIONBOXX.

OVERSIZED WHITE

Schon seit etwas Längerem geht der Trend für Männerjacken klar auf eine leichte Übergröße zu. Ich bin – nach gewissen Zweifeln – ein großer Fan davon geworden, oftmals macht mir aber meine Größe einen Strich durch die Rechnung. Ich sehe einfach eher versunken aus, als durch die oversized Silhouette etwas Modebewusstes auszustrahlen.

Kürzlich bin ich aber bei CARHARTT fündig geworden und verliebte mich in die weiße Denimjacke. Durch die Anordnung der Taschen und das Hochkrämpeln der Arme wirkt sie zwar ein wenig größer, passt aber in Kombination mit einer Nadelstreifen-Chino und ein paar Chucks perfekt zu meinem Stil. Da All-White gerade ja eh ein großes Thema ist, gehe ich mit der Jacke wieder den nächsten Schritt in diese Richtung. Für den kompletten Weiß-Look fehlt jetzt nur noch die richtige Hose.

Spätsommer Outfit Inspiration

Blackalicious “Imani, Vol. 1” – Erstes Album nach zehn Jahren

Blackalicious veröffentlichen mit „Imani, Vol 1” am 16.10.2015 über OGM Recordings / Caroline International ihr erstes Album nach zehn Jahren. Erst im letzten Jahr wurden Millionen Zuschauer an einen der größten Hits der Gruppe erinnert, als Harry Potter-Darsteller Daniel Radcliffe den Song „Alphabet Aerobicsin der Tonight Show von Jimmy Fallon rappte.

Mit „Imani, Vol 1” zeigt sich das aus Gift of Gab und Chief Xcel bestehende Duo aus Kalifornien nach langer Auszeit in musikalischer Höchstform und wird seinem hart erarbeiteten Ruf als eine der innovativsten Hip-Hop Gruppen abermals gerecht. „Imani, Vol 1” ist der erste Teil einer Trilogie, die über den Zeitraum von zwei Jahren veröffentlicht wird. Es ist Blackalicious’ bis dato anspruchsvollstes und vollkommenstes Werk – geprägt von Spiritualität, Selbstwahrnehmung und positiver Einstellung.

Die Umstände, die zum Album führten, dienen als inspirierendes Beispiel von Triumph über persönliches Schicksal. Imani, das Swahili Wort für Glauben, ist ein besonders wichtiges Projekt für Blackalicious. Der Entstehungsprozess ging Hand in Hand mit Gabs Kampf um seine Gesundheit, nachdem er an Nierenversagen erkrankte und auf der Suche nach einem Nierenspender war. Bis heute ist er auf eine regelmäßige Dialyse angewiesen – auch auf Reisen und während der Tour, die Blackalicious zwischen dem 17.-22. November auch nach Berlin, Hamburg, Köln und Wien führen wird.

TRACKLIST von Imani, Vol 1
01. Faith (feat. Amde of The Watts Prophets)

02. Blacka

03. Ashes To Ashes

04. On Fire Tonight (feat. Myron of Myron & E)

05. Escape

06. The Sun (feat. Imani Coppola)

07. That Night (feat. Vursatyl and Jumbo of The LifeSavas)

08. Inspired By (feat. Bosko)

09. We Did It Again (feat. Danielle Flax)

10. I Like The Way You Talk

11. Twist Of Time

12. The Blow Up

13. Loves Gonna Save The Day (feat. Fantastic Negrito)

14. Alpha And Omega (feat. Lateef, Lyrics Born, Monophonics, & DJ D Sharp)

15. The Hour Glass

16. Imani (feat. Zap Mama)

und hier die bislang veröffentlichten Track aus dem am 16.10. erscheinendem Longplayer – “On Fire Tonight” feat. Myron of Myron & E und mein Favorit “The Blow Up”

Tourdaten in Deutschland und

Österreich

17.11. – Wien – B 72
19.11. – Hamburg – Kleiner Donner
20.11. – Berlin – Gretchen ( + The Smells / Konichiwa Bitche$ )
22.11. – Köln – Club Bahnhof Ehrenfeld

INFO

Am 16.10.2015 veröffentlichen Blackalicious ihr erstes Album nach zehn Jahren. Mit “Imani, Vol 1” zeigt sich das Duo aus Kalifornien in musikalischer Höchstform und steht ihrem hart erarbeiteten Ruf als eine der innovativsten Hip Hop Gruppen in nichts nach. Das Album präsentiert Gift of Gab’s clevere Wortspiele und Chief Xcel’s einzigartige Melodien auf einem Mix aus Beat-Produktion und Live-Instrumenten.

Imani, Vol 1” ist der erste Teil einer Trilogie, die über den Zeitraum von zwei Jahren veröffentlicht wird. Es zeichnet sich als Blackalicious’ bis dato anspruchsvollstes und vollkommenstes Werk aus – geprägt von Spiritualität, Selbstwahrnehmung und Positivität. Die Umstände, die zu dem Album führten zeigen ein inspirierendes Beispiel von Triumph über persönliches Schicksal. Imani, das Swahili Wort für Glauben, ist ein besonders wichtiges Projekt für Blackalicious. Dessen Titel spiegelt wider, was die Worte und Music inspirierte.




“Glaube ist in den letzten Jahren zu einem großen Wort in unserem Leben geworden“, so Gift of Gab. “Wir wurden beide mit persönlichen Situationen konfrontiert, die uns viel Vertrauen abverlangten und uns dazu zwangen, über viele Dinge nachzudenken. Die meisten unserer Alben waren davon geprägt, wo wir uns zum jeweiligen Zeitpunkt in unserem Leben befanden, und genauso war es auch auf diesem.“

Der Entstehungsprozess von ‘Imani, Vol. 1’’ ging Hand in Hand mit Gab’s Kampf um seine

Gesundheit, nachdem er an Nierenversagen erkrankte und sich einer Dialyse unterziehen musste, während er auf der Suche nach einem Nierenspender war.

“Meine Nieren versagten Anfang 2012, als wir begannen, am neuen Album zu arbeiten“, erzählt Gift of Gab. “Ich benötigte eine Dialyse, das bedeutet, dass ich diese jederzeit machen muss, auch auf Reisen und auf Tour. Als mir die Diagnose mitgeteilt wurde gab es einen dunklen Moment, in dem ich mich fragte, ob ich weitermachen kann. Aber dann wurde mir klar, dass niemand und nichts mir jemals meine Kreativität rauben wird. Dass dies ein Umstand ist, mit dem ich kurzzeitig leben muss und sich einiges verändern wird, aber es nichts daran ändert, dass ich ein kreativer Mensch bin. Als mir das klar wurde, fühlte ich mich inspiriert und fing an zu schreiben, und das alles wurde mit zum Antrieb für dieses Album.“

„Imani, Vol. 1” zeigt, dass Blackalicious so kreativ sind wie eh und je. Rapper Gift of Gab und Produzent / DJ Chief Xcel freuen sich auf ihre Rückkehr ins Rampenlicht und sich wieder ihrer loyalen Fan Base zu präsentieren.

“Unser Publikum besteht aus Menschen, die Musik und Kunst als einen wichtigen Teil ihres Lebens sehen, und nicht nur als ein austauschbares Accessoire“, so Chief Xcel. “Für diese Menschen machen wir Musik – die, die sie brauchen. Ich bin einer dieser Menschen. Imani bedeutet Glaube auf Swahili und genau das verbindet uns. Wir sind so gefestigt in unserer Berufung, dass wir nichts hinterfragen, wir wissen es einfach. Wir haben keine Angst vor dem Unbekannten, wir folgen einfach unserem Glauben, wo auch immer er uns hinführt.“

1 Jahr Sneaker Bar Konstanz

So schnell vergeht ein Jahr – Happy Birthday Sneaker Bar!
Am 19.09. wird die Sneaker Bar ein Jahr alt und das will gefeiert werden. Beim gemütlichen Schnack mit Currywurst und Champagner auf die vergangenen 365 Tage anstossen und auf die Tage, Wochen und Jahre die noch folgen werden. Die musikalische Untermalung übernimmt DJ VDV mit Soul&Funk und House an diesem Tag.
Wie ihr sehen könnt schaut es nach einem lockeren und spassigen Tag zusammen mit gleichgesinnten Trunschuhfreunden aus!

Weitere Infos findet ihr in der Eventbeschreibung auf Facebook

Sneaker-Bar
Bruderturmgasse 6
78462 Konstanz
Deutschland


+49 (0) 7531 284 54 90
Facebook.com/sneakerbar.kn

K.I.Z. live bei Jan Böhmermann

Mit dem Track “Hurra die Welt geht unter” haben K.I.Z. ein klares Statement gesetzt. Zusammen haben sie diesen Song live bei Jan Böhmermann in seiner Show Neo Magazin Royal zusammen mit Henning May performt.