Category Archives: Sandro

Die coolsten Badeshorts für den Sommer 2015

36 Grad und es wird noch heißer! Baden, chillen, die Sonne genießen – das steht dieses Wochenende bei uns allen ganz groß auf der To-Do-Liste. Der Sommer hat es endlich wieder nach Deutschland geschafft und bringt uns Temperaturen, die uns geradewegs an die Seen und in die Schwimmbäder flüchten lassen. Um zu garantieren, dass ihr beim Schaulaufen auf dem Weg zum nächsten Eis oder ins Wasser auch eine gute Figur macht, haben wir euch die coolsten und schönsten Badehosen zusammengestellt. Denn wie überall gibt es auch hier einige Dinge zu beachten.

So zum Beispiel bei der Wahl der Länge. Seid ihr wie ich ein bisschen kleiner, tut ihr euch mit einer knielangen Variante überhaupt keinen Gefallen, denn diese verkürzt optisch eure Beine und ihr wirkt noch kleiner. Das bedeutet, ein paar Finger breit über dem Knie sollte eure Badehose auf jeden Fall aufhören.
Wer sich tatsächlich auch sportlich betätigen möchte und nicht nur planschen will, ist immer noch mit dem bekannten Speedoschnitt am besten bedient. Weniger Stoff bedeutet weniger Widerstand im Wasser. Natürlich fühlt man sich mit so einem Höschen am Strand dann doch meistens etwas unwohl, weswegen man sich vielleicht die Anschaffung einer etwas längeren Version überlegen sollte. Eine Badehose von guter Qualität hält oft mehrere Sommer, daher sollte der Look also auch noch nächstes Jahr cool sein. Es zahlt sich deswegen aus, etwas mehr Geld zu investieren.
Farbe und Buntes sind in der heißen Jahreszeit immer schön und ein absoluter Hingucker. Trotzdem muss man aufpassen, denn zu bunt und verrückt ist selbst am Strand ein NoGo und der Hingucker wird schnell zur Peinlichkeit. Um euch das zu ersparen, gibt es hier die Schönsten Badehosen mit Prints für Männer.

Badehose für Männer im Sommer
Badehose für Männer im Sommer
Badehose für Männer im Sommer
MSGM-Swimshort
Badehose für Männer im Sommer
Badehose für Männer im Sommer
Badehose für Männer im Sommer
Badehose für Männer im Sommer

Boardies // Asos // Moschino // MSGM // Zara // Missoni // MSGM Toiletpaper // Asos

Seid ihr wie ich eher ein Freund des Understatements, oder Farben sind einfach nicht so euer Ding, gibt es natürlich auch noch genug Auswahl an schlichter Swimwear. Diese sollte dann vor allem einen schönen Schnitt haben, der eurer Figur schmeichelt und zu eurem restlichen Stil passt. Mit den folgenden Swimshorts macht ihr auf jeden Fall alles richtig, denn weniger ist meistens mehr:

Lightning Bold Badeshorts
Badehose für Männer im Sommer
Badehose für Männer im Sommer
Badehose für Männer im Sommer
Badehose für Männer im Sommer
Versace-swimwear-black
Badehose für Männer im Sommer
Your_tun_activ_swimwear
Orlebar-Brown-Shorts
Guess-Badehose
Badehose für Männer im Sommer

Outfit // Das erste Mal auf dem Red Carpet

Kennt ihr das, wenn man sich schon immer etwas gewünscht hat, es aber belächelt, weil man eigentlich weiß, dass es nie in Erfüllung gehen wird?

Genau so ging es mir bei dem Wunsch, einmal bei einer Filmpremiere mit dabei zu sein. Einmal einen Anzug zu tragen und auf dem Weg zur Vorstellung im Kino über den roten Teppich zu gehen, wo man dann von allen hinter der Absperrung angeschaut wird. Das dieser Traum für mich Realität wurde, kann ich immer noch nicht ganz fassen.

Vor 2 Wochen bekam ich bereits Post, wo sich ankündigte, was mich ein paar Tage später erwarten würde. In einem mit Spinnennetz umhüllten Paket war nämlich Popkorn und eine Flasche Evian, auf der sich Baby-Spiderman befand! Die Einladung per E-Mail, in der Evian mich einlud, exklusiv bei der deutschen Filmpremiere von The Amazing Spider-Man 2 mit dabei zu sein, folgte fast zeitgleich. Sofort sagte ich zu, denn diese Chance sollte man sich im Leben nicht entgehen lassen.

Sofort mache ich mir Gedanken, was ich denn anziehen würde, denn es war nicht nur eine kleine Filmvorstellung – das Ganze fand am Sony Center statt und die großen Stars wie unter anderem Emma Stone, Jamie Foxx und Andrew Garfield waren selbst anwesend.

Ein Red-Carpet-Event sollte etwas ganz besonders sein und so entschloss ich mich dazu, auch diesen Abend unvergesslich zu machen, indem ich auch zum ersten Mal einen Smoking trug.

Ich muss gestehen, ich habe seit meiner Jugendweihe mit der Erinnerung an einen schlecht sitzenden Anzug eine kleine Phobie, was das sehr elegante Outfit angeht. Damit es nämlich gut aussieht, muss es perfekt sitzen. Ist das Sakko oder die Hose nur ein Stück weit zu klein oder zu groß, sieht er einfach unpassend und damit schrecklich aus. Bei keinem anderen Outfit ist es so auffällig.

Ich habe zum Glück ein passendes Modell von Sandro gefunden, das meiner Meinung nach nicht nur zum schillernden Abend, sondern auch zu mir passte. Das große Seiden-Revers sorgte bei dem komplett in Schwarz gehaltenem Outfit für das gewisse Etwas. Kombiniert habe ich dazu meine Jak Loafers von Dr.Martens und eine handlichen Tasche, in der das iPhone, und alles was man noch so dabei hat, verstaut werden konnte. Klassisch mit modernen Elementen – genau mein Ding!

Smoking: Sandro // Hemd: Sandro // Loafer: Dr. Martens // Tasche: Fossil

Es war genau so, wie ich es mir vorgestellt hatte! Blitzlichtgewitter, Stars, jubelnde Fans und man selbst mitten drin! Steven Gätjen moderierte das riesige Spektakel, bei dem passend zum Film auch eine Elektro-Show inszeniert wurde. Als wir dann im Kino saßen, gab es noch einmal die Möglichkeit, den ganzen Cast des Films aus geringer Nähe zu sehen. Emma Stone sah in Chanel einfach fabelhaft aus!

Natürlich durfte auch kein Foto mit dem eigentlich Star fehlen!

Mit dem Ende des Film, verschwand auch leider wieder der Glanz, den man mit einem Cinderella-Moment gut beschreiben könnte. Trotzdem wird dieses Gefühl mir immer in Gedanken erhalten bleiben.

Danke Evian für den unvergesslichen Abend!

SANDRO Private Sale – bis zur 50% Rabatt!

Dass ich ein großer Fan von SANDRO bin, muss ich hier eigentlich nicht mehr erwähnen. Wer öfter bei Zeitgeschmack vorbeischaut, sieht öfter mal ein Teil der französischen Marke in einem Outfit oder auch in einem Trendartikel herausblitzen. Die Designerin Evelyne und ihr Sohn Ilan Chetrite bekommen es nicht nur hin, durch ihr gemeinsames Gespür für Trends und der sorgfältigen Auswahl der Stoffe, den Zeitgeist auf den Punkt zu treffen, sondern sie konzentrieren sich in den Grundzügen immer darauf, eine unvergängliche Eleganz mit einfließen zu lassen. Genau das ist es, was die Marke für mich so besonders macht.

Wer sich jedoch schon einmal bei SANDRO verliebt hat weiß, dass man besser nicht auf das Preisschild gucken und beim Bezahlen einfach nur die Kreditkarte durchziehen sollte. Fast-Fashion findet man bei dem Premium-Label nicht.

Gerade deshalb solltet ihr jetzt bei SANDRO vorbeischauen, denn vom 14. Mai bis 21. Mai gibt es auf viele Produkte schon einmal bis zu 50% Rabatt! Die Schleifen an den Bügeln sagen dir, wie weit ein Artikel heruntergesetzt ist.

Da dieser Private Sale nur etwas für gute Kunden ist, bekommt nicht jeder die Prozente. Wer jedoch absahnen möchte, der kann das trotzdem tun! Einfach als Kunde am selben Tag registrieren lassen und das reduzierte Teil mit nach Hause nehmen. Easy, oder?

Den Sandro Private Sale gibt es in ganz Deutschland für Männer und für Frauen in der oben genannten Zeitspanne. Eine kostenlose Beratung von mir gibt es oben drauf, wenn ihr an den Tagen in der Männerabteilung im Galleries Lafayette vorbeischaut.

Happy Shopping!

NEW ARRIVALS // Meine Favoriten aus den Online-Shops

NEW ARRIVALS MEN MUST HAVES SUMMER 3 copy

POLO – EDWIN // BASECAP – TOPMAN // COLLEGE-JACKE //
SONNENBRILLE – KSUBI // T-SHIRT – LACOSTE // ZIPPER – TOPMAN

NEW ARRIVALS! – schreit es schon beim ersten Blick in die Online-Shops. Für uns als FASHION- UND LIFESTYLEBLOGGER hat dies gerade etwas Gutes, denn man kann das persönliche Vergnügen, das Shoppen, mit der Arbeit, dem Recherchieren, verbinden. Was will man da noch mehr?

Gesagt, getan und so klickte ich mich in den letzten Tagen durch einige Seiten. Hier und da fand ich dabei einige Schmuckstücke, die ich euch natürlich nicht vorenthalten will!

TASCHE – ZARA // SLIP-ONS – ACNE // PULLOVER – FOLK //
LEDERJACKE – MTWTFSS S/HE // SOCKEN – GANT

In der kommenden Saison werde ich wohl oder übel nicht um Rosa herumkommen. Besonders im Sommer, mit einer leichten Bräune, finde ich den eher weiblichen Ton einfach wunderbar erfrischend. Damit das Outfit nicht zu feminin wird, kann man dem auffälligem Kleidungsstück mit einem sehr roughen Material, wie zum Beispiel schwarzem Leder, einen Stilbruch verleihen. So wirkt das ganze auch schon männlicher.

Dass eine leichte Weiblichkeit jedoch nicht verkehrt ist, sieht man ebenso an Trend-Farbtönen wie Creme, Hellblau und anderen Pastellfarben. WEEKDAY brachte sogar eine UNISEX-Kollektion mit dem Namen S/HE heraus, bei der die Grenzen zwischen männlich und weiblich vollkommen verschwimmen. Die Lederjacke oben zeigt jedoch, das diese Kollektion nicht nur etwas für zarte Typen ist. Man(n) muss sich einfach nur trauen.

HEMD – FRENCH CONNECTION // SNEAKER – NIKE AIR MAX //
DEMIN-JACKET – LEVIS //
PULLOVER –SANDRO // LEDERHEMD – FILIPPA K

Wie schon in den vergangenen Jahren dürfen die Dauerbrenner Denim, Leder und natürlich auch Sneaker nicht fehlen. Wer von Letzteren noch keine hat, der sollte jetzt zuschlagen und seinen Füßen etwas Gutes tun.

LEDERJACKE – TOPMAN // POLO-SHIRT – FRED PERRY // PULLOVER – TOPMAN // SCHUHE – GRENSON // T-SHIRT – COS // HOSE- RIVER ISLAND

Back to the 80′s and 90′s, heißt in der neuen Saison!

Neben Pastell spielen auch satte Farben wie Orange, Rot oder Blau eine große Rolle, die sich dann sogar bis in den Herbst und Winter hinein ziehen. Wer darauf nicht so steht, kann mit großflächigen Pop-Art Prints in Retro-Optik für Eindruck sorgen. Das beste Beispiel hierfür ist die FRÜHJAHRS- UND SOMMERKOLLEKTION 2014 VON RAF SIMONS, oder auch das Polo-Shirt von Fred Perry. I LIKE!

Neu im Kleiderschrank: SANDRO Synth Mantel

Schon vor ein paar Wochen habe ich auf meinem Instagram Account meine Baumwolltasche von Sandro gezeigt, die ich ganz Stolz nach dem Kauf meines neuen Wintermantels (eher einer Jacke) in die Luft hielt. Ich liebe die Marke für das cleane Design, mit viel Liebe zum Detail, das mich bei den Männern in dieser Saison ziemlich an die Dior Homme-Ästhetik erinnert. Hochwertige Materialien und ein sehr ansprechendes Lookbook ließen mich des öfteren bei dem französischen Unternehmen vorbeischauen, bis ich mich dann dazu entschloss, in ein Sandro Stück zu investieren: in den Synth Mantel.

Mantel/Jacke – Sandro | Hose – Cheap Monday | Schuhe – COS (Alternative)

Wie schon in meinem Taillengürtel Beitrag berichtet, bin ich neuerdings ein großer Fan dieses Trends. Nicht nur bei Dior Homme konnte man diesen in der aktuellen Saison sehen, sondern auch in Berlin sehe ich immer wieder Männer, die den Stil mit Selbstbewusstsein tragen und es auch tragen können! In diesem Winter ist jedoch noch nicht Schluss. Versace beispielsweise zeigte in der SS 2014 Kollektion die Taillierung der Sakkos mit einem Gürtel im selben Farbton, was mir persönlich extrem gut gefällt und nach “Nachmachen!”, schreit.

Der Synth Mantel von Sandro ist daher die perfekte Anschaffung gewesen, die sich mit ihrem elastischen Gürtel individuell der Figur anpasst und mit der schwarz verchromten Schnalle das Design abrundet. Wenn man keine Lust mehr auf die Taillierung hat, kann man den Gürtel ruhig weglassen und hat eine sehr cleane Jacke aus 100% Baumwolle, die nicht nur lange hält, sondern auch nicht aus der Mode kommt.

Bilder: Chris Phillips