Category Archives: Kampagne

Pelayo Diaz x Eastpak – die Fall/Winter 2014 Kampagne

Pelayo Diaz (Katelovesme) x Eastpak Fall/Winter 2014

Die Fashion Blogger sind schon seit längerem auf dem Vormarsch und es scheint, als nähme der Hype um die großen Gesichter der einst belächelten Branche wohl kein Ende. Jüngst meinte das New York Magazine in einem Artikel, dass das Ende der goldenen Ära für viele von uns nah sei. Ich persönlich stimme dem Artikel absolut zu, denke jedoch, dass sich besonders die Sichtweise verändert hat, die sich nun auch auf die Blogger selbst auswirkt. Längst ist das eigentliche Online-Tagebuch kein Hobby mehr. Die Entwicklung machte aus dem Bloggen ein echtes Business, wo nun auch Kritik, Zahlen und ganz besonders auch Arbeit dahinter stecken. Nur damit bleibt das erhalten, was die frühe Blogger-Generation vor ein paar Jahren noch zugeschmissen bekommen hat. Längst reicht es nicht mehr aus, sich und seinen Lebensstil zu präsentieren, um bei den Lesern Eindruck zu schinden. Der Markt ist einfach viel zu groß geworden.

Projekte wie das Modeln, eigene Kollektionen oder auch nur das Mitdesignen bei einer großen Modemarke, wie es zum Beispiel Garance Doré für Marc O’Polo getan hat, haben zwei Ziele: Zum einen wird das Image und die Marke, die sie verkörpern, gesteigert, zum anderen eröffnen sich so neue Wege, Geld zu verdienen. Längst stehen dabei die Blogs längst nicht mehr im Mittelpunkt, welche die Menschen dahinter zu dem gemacht haben, was sie heute sind: Stilikonen.

Besonders freuen wir uns, wenn wir die männlichen Bloggerstars sehen, denn eine Menge davon gibt es nicht. Ein großes Vorbild für viele, und für uns natürlich auch, ist natürlich Pelayo Diaz, der für seinen extravaganten Stil und seiner Leidenschaft für Designerklamotten von vielen auf Katelovesme bestaunt wird.

Sein Talent hat nun auch Eastpak erkannt und kombiniert ihn wie ein cooles Accessoire zu den neuen Produkten der Marke. Das Taschenunternehmen hat sich in den letzten Monaten stark entwickelt, wobei sich jedoch der eigentliche Stil kaum verändert hat. Funktionalität steht an erster Stelle.

Prince Pelayo soll nun mit einer Prise Katelovesme das bewirken, was Eastpak früher schon einmal erreicht hatte: die Versinnbildlichung als Statussymbol für fast alle Altersschichten, das für Qualität und eine riesige Auswahl an unterschiedlichen Produkten bekannt ist. Für jeden gibt es die passende Farbe, Muster und Form. .

Meinen Eastpak-Favoriten gibt übrigens hier.

Ben Sherman x Alpha Industries

Obwohl der Sommer uns noch begleitet, bereitet man sich so langsam aber sicher auf den Herbst vor. In manchen Nächten spürt man ihn schon ein wenig. Man könnte es nicht besser als mit dem Kampagnenname “Button up” von Ben Sherman beschreiben.

Übergangsjacke ist jedes Jahr das Zauberwort, welches nun seit ein paar Saisons in Verbindung mit Bomberjacken steht. Die Auswahl zwischen Materialen und Styles ist über die Zeit schier unendlich geworden. Trotzdem möchte man etwas qualitativ Hochwertiges kaufen. Allein schon deshalb, weil der Trend wohl noch ein wenig bleibt.

Wie wäre es mit den schmucken Teilen, die in der Kooperation von Ben Sherman und Alpha Industries entstanden sind?

Ben Sherman_Alpha Industries_Kollaboration_2_jacken

Ben Sherman x Alpha Industries 1

Das 1×1 der Unterwäsche – ein Style Guide

Heute möchte ich mich mal mit einem ganz neuen Thema beschäftigen: der Unterwäsche. Viele Männer schwören ja seit frühester Jugend auf das gleiche Modell oder die gleiche Marke, aber auch Unterwäsche ist Mode und so lohnt sich immer, einen Blick nach rechts und links zu werfen. Auch hier gibt es immer wieder neue Labels, bei denen sich ein zweiter Blick lohnt.

In dem Unterwäsche Styleguide möchte ich dir einen Überblick geben, auf was es beim Kauf von Boxershorts und Co. ankommt und was es für neue Marken gibt bei denen es sich lohnt der altbewährten Shorts untreu zu werden.

Größenangaben bei Herrenunterwäsche

Genau wie bei Hosen oder Anzügen gibt es auch bei Boxershorts und Co. eigene Größenangaben. Besonders kompliziert wird es bei einigen Herstellern, da diese bei Unterhosen und auch bei einigen Unterhemdmodellen ihre eigenen Größen verwenden. Außerdem gibt es standardisierte internationale Wäschegrößen, mit denen sich die meisten von uns bestimmt nicht so gut auskennen.

Nachfolgend findest du eine Tabelle, wo du deine Unterwäschegröße ganz einfach anhand deiner Konfektionsgröße ablesen kannst. Genau wie beim Kauf einer perfekt sitzenden Hose sollte man natürlich seine Maße kennen beziehungsweise noch einmal Maß anlegen.

Groeßentabelle

Welche Unterwäsche Styles gibt es?

Auch bei Unterwäsche gibt es verschiedene Styles. Manche Männer bleiben immer einem Style treu und manche variieren zum Beispiel zwischen eher weit geschnittenen Boxershorts für den Alltag und engen Boxer Briefs oder Slips zum Sport. Hier stelle ich Euch eine Übersicht über die verschiedenen Formen vor:

Boxershorts

Boxershorts sind besonders beliebt bei jungen Männer oder auch bei allen, die auf Muster stehen. Boxershorts sind die am weitesten geschnittene Unterwäsche und eignen sich daher eher zum Tragen unter weitere Hosen oder Jeans. Bei engeren Skinny Jeans oder Anzughosen sind Boxershorts nicht unbedingt zu empfehlen, da sie verrutschen, verknittern oder sich durch die Hose abzeichnen. Die meisten Boxershorts haben einen elastischen Bund und sind zu einem Großteil aus Baumwolle gefertigt.

Unterwäsche_StyleGuide_002

Retroshorts/Boxer Briefs

Für die engeren Boxer Briefs gibt es viele Bezeichnungen: Retroshorts, Briefs, Pants, Trunks etc. Mit allen Namen werden aber eng anliegende Shorts bezeichnet. Die Beinlänge dieser Briefs variiert von Modell zu Modell. Bei Boxer Briefs wird hauptsächlich eine Baumwoll-Elastan Mischung verarbeitet, damit die Pants elastisch sind und die Haut atmen kann.

Viele Boxer Brief Modelle haben einen Eingriff und einen elastischen Bund, wodurch die Unterhose trotz der engen Passform nicht einschneidet. Briefs sind gut geeignet, um sie unter enge Jeans oder einen Anzug zu tragen, da hier nicht durchscheint oder verrutscht.

Slips

Slips bedecken nur das Hinterteil und haben kein Bein. Dadurch sind Slips besonders gut geeignet für den Einsatz beim Sport oder unter besonders enge Jeans. Die Zeiten des alten Feinripp Slips sind allerdings vorbei. Heute entwerfen auch die klassischen Modehäuser wie Armani, Calvin Klein oder Dolce & Gabbana Slips, die mit den alten Liebestötern wenig gemein haben.

Unterhemden

Auch bei Unterhemden gibt es verschiedene Formen. Zum einen der klassische Unterhemden Schnitt ohne Arme: hierfür wird meistens schlichte Baumwolle verarbeitet oder Feinripp Baumwolle, da dadurch die Haut besonders gut atmen kann und dieses unter einem Hemd nicht zu sehr durchscheint. Das ist ja besonders im Berufsalltag wichtig.

Ein weiterer Unterhemden Stil sind die klassischen T-Shirts, die nicht nur als Unterwäsche, sondern auch als schlichter Begleiter zu einer Jeans getragen werden können. Die meisten T-Shirt Unterhemden haben entweder einen klassischen Rundhalsausschnitt oder einen V-Ausschnitt. Hier hat jeder Mann, ganz nach seinem restlichen Style seine eigenen Vorlieben, welchen Ausschnitt er bevorzugt.

Unterwäsche_StyleGuide_004

Unterwäsche Marken

Ebenso wie bei anderen Kleidungsstücken auch, gibt es eben auch bei Unterwäsche verschiedene Labels, welche ihre Produkte am Markt anbieten. Nachfolgend habe ich mich an einer groben Eingliederung dieser versucht, um einen Überblick zu geben.

Die Klassiker

Unterwäschemarken wie Schiesser oder Jockey gehören zu den absoluten Klassikern der Herrenunterwäsche. Hier findest du eine große Auswahl an allen Modellen, meistens in schlichtem weiß. Allerdings haben auch diese Hersteller in den letzten Jahren verschiedene Kollektionen heraus gebracht.

Schiesser macht zum Beispiel seit ein paar Jahren mit seiner Retrokollektion auf sich aufmerksam. Beide Firmen produzieren mit besonders hochwertigen Materialien, daher sind die verschiedenen Modelle auch teurer als von anderen Herstellern. Auch richtige Klassiker sind inzwischen die Calvin Klein Shorts. Besonders legendär sind die Werbekampagnen mit Mark Wahlberg, Kate Moss oder zuletzt Justin Bieber.

Unterwäsche_StyleGuide_003

Die Sportlichen

Wer auf sportliche Designs steht, ist mit den Modellen von Gant oder Tommy Hilfiger gut beraten. Bei beiden Marken werden klassische Schnitte mit schlichten Farben und Mustern kombiniert. Die Passformen sind für sportliche Abenteuer gut geeignet, aber das Design ordnet sich hier nicht der Funktion unter.

Die coolen Schweden

Auch die Welt der Unterwäsche haben die skandinavischen Marken für sich erobert. Mit schlichten, aber dennoch innovativen Designs begeistern die coolen Schweden auch in Deutschland viele Männer für ihre Shorts. Durch eine Empfehlung bin ich auf die beiden schwedischen Marken Resteröds und Bread & Boxers aufmerksam geworden.

Wo kaufen?

Wer keine Lust hat, ewig nach einer Auswahl an coolen Marken zu suchen, für den ist der Boxershorts Onlineshop Boxerman das Richtige. Hier findest du eine Auswahl an traditionellen Marken wie Schiesser oder Calvin Klein, aber auch neue Labels wie Resteröds oder Bread and Boxers im Sortiment. Also ruhig mal vorbeischauen.

Unterwäsche_StyleGuide_005

Fotos und weiterführende Informationen von Boxerman

Das 1×1 der Unterwäsche – ein Style Guide

Heute möchte ich mich mal mit einem ganz neuen Thema beschäftigen: der Unterwäsche. Viele Männer schwören ja seit frühester Jugend auf das gleiche Modell oder die gleiche Marke, aber auch Unterwäsche ist Mode und so lohnt sich immer, einen Blick nach rechts und links zu werfen. Auch hier gibt es immer wieder neue Labels, bei denen sich ein zweiter Blick lohnt.

In dem Unterwäsche Styleguide möchte ich dir einen Überblick geben, auf was es beim Kauf von Boxershorts und Co. ankommt und was es für neue Marken gibt bei denen es sich lohnt der altbewährten Shorts untreu zu werden.

Größenangaben bei Herrenunterwäsche

Genau wie bei Hosen oder Anzügen gibt es auch bei Boxershorts und Co. eigene Größenangaben. Besonders kompliziert wird es bei einigen Herstellern, da diese bei Unterhosen und auch bei einigen Unterhemdmodellen ihre eigenen Größen verwenden. Außerdem gibt es standardisierte internationale Wäschegrößen, mit denen sich die meisten von uns bestimmt nicht so gut auskennen.

Nachfolgend findest du eine Tabelle, wo du deine Unterwäschegröße ganz einfach anhand deiner Konfektionsgröße ablesen kannst. Genau wie beim Kauf einer perfekt sitzenden Hose sollte man natürlich seine Maße kennen beziehungsweise noch einmal Maß anlegen.

Groeßentabelle

Welche Unterwäsche Styles gibt es?

Auch bei Unterwäsche gibt es verschiedene Styles. Manche Männer bleiben immer einem Style treu und manche variieren zum Beispiel zwischen eher weit geschnittenen Boxershorts für den Alltag und engen Boxer Briefs oder Slips zum Sport. Hier stelle ich Euch eine Übersicht über die verschiedenen Formen vor:

Boxershorts

Boxershorts sind besonders beliebt bei jungen Männer oder auch bei allen, die auf Muster stehen. Boxershorts sind die am weitesten geschnittene Unterwäsche und eignen sich daher eher zum Tragen unter weitere Hosen oder Jeans. Bei engeren Skinny Jeans oder Anzughosen sind Boxershorts nicht unbedingt zu empfehlen, da sie verrutschen, verknittern oder sich durch die Hose abzeichnen. Die meisten Boxershorts haben einen elastischen Bund und sind zu einem Großteil aus Baumwolle gefertigt.

Unterwäsche_StyleGuide_002

Retroshorts/Boxer Briefs

Für die engeren Boxer Briefs gibt es viele Bezeichnungen: Retroshorts, Briefs, Pants, Trunks etc. Mit allen Namen werden aber eng anliegende Shorts bezeichnet. Die Beinlänge dieser Briefs variiert von Modell zu Modell. Bei Boxer Briefs wird hauptsächlich eine Baumwoll-Elastan Mischung verarbeitet, damit die Pants elastisch sind und die Haut atmen kann.

Viele Boxer Brief Modelle haben einen Eingriff und einen elastischen Bund, wodurch die Unterhose trotz der engen Passform nicht einschneidet. Briefs sind gut geeignet, um sie unter enge Jeans oder einen Anzug zu tragen, da hier nicht durchscheint oder verrutscht.

Slips

Slips bedecken nur das Hinterteil und haben kein Bein. Dadurch sind Slips besonders gut geeignet für den Einsatz beim Sport oder unter besonders enge Jeans. Die Zeiten des alten Feinripp Slips sind allerdings vorbei. Heute entwerfen auch die klassischen Modehäuser wie Armani, Calvin Klein oder Dolce & Gabbana Slips, die mit den alten Liebestötern wenig gemein haben.

Unterhemden

Auch bei Unterhemden gibt es verschiedene Formen. Zum einen der klassische Unterhemden Schnitt ohne Arme: hierfür wird meistens schlichte Baumwolle verarbeitet oder Feinripp Baumwolle, da dadurch die Haut besonders gut atmen kann und dieses unter einem Hemd nicht zu sehr durchscheint. Das ist ja besonders im Berufsalltag wichtig.

Ein weiterer Unterhemden Stil sind die klassischen T-Shirts, die nicht nur als Unterwäsche, sondern auch als schlichter Begleiter zu einer Jeans getragen werden können. Die meisten T-Shirt Unterhemden haben entweder einen klassischen Rundhalsausschnitt oder einen V-Ausschnitt. Hier hat jeder Mann, ganz nach seinem restlichen Style seine eigenen Vorlieben, welchen Ausschnitt er bevorzugt.

Unterwäsche_StyleGuide_004

Unterwäsche Marken

Ebenso wie bei anderen Kleidungsstücken auch, gibt es eben auch bei Unterwäsche verschiedene Labels, welche ihre Produkte am Markt anbieten. Nachfolgend habe ich mich an einer groben Eingliederung dieser versucht, um einen Überblick zu geben.

Die Klassiker

Unterwäschemarken wie Schiesser oder Jockey gehören zu den absoluten Klassikern der Herrenunterwäsche. Hier findest du eine große Auswahl an allen Modellen, meistens in schlichtem weiß. Allerdings haben auch diese Hersteller in den letzten Jahren verschiedene Kollektionen heraus gebracht.

Schiesser macht zum Beispiel seit ein paar Jahren mit seiner Retrokollektion auf sich aufmerksam. Beide Firmen produzieren mit besonders hochwertigen Materialien, daher sind die verschiedenen Modelle auch teurer als von anderen Herstellern. Auch richtige Klassiker sind inzwischen die Calvin Klein Shorts. Besonders legendär sind die Werbekampagnen mit Mark Wahlberg, Kate Moss oder zuletzt Justin Bieber.

Unterwäsche_StyleGuide_003

Die Sportlichen

Wer auf sportliche Designs steht, ist mit den Modellen von Gant oder Tommy Hilfiger gut beraten. Bei beiden Marken werden klassische Schnitte mit schlichten Farben und Mustern kombiniert. Die Passformen sind für sportliche Abenteuer gut geeignet, aber das Design ordnet sich hier nicht der Funktion unter.

Die coolen Schweden

Auch die Welt der Unterwäsche haben die skandinavischen Marken für sich erobert. Mit schlichten, aber dennoch innovativen Designs begeistern die coolen Schweden auch in Deutschland viele Männer für ihre Shorts. Durch eine Empfehlung bin ich auf die beiden schwedischen Marken Resteröds und Bread & Boxers aufmerksam geworden.

Wo kaufen?

Wer keine Lust hat, ewig nach einer Auswahl an coolen Marken zu suchen, für den ist der Boxershorts Onlineshop Boxerman das Richtige. Hier findest du eine Auswahl an traditionellen Marken wie Schiesser oder Calvin Klein, aber auch neue Labels wie Resteröds oder Bread and Boxers im Sortiment. Also ruhig mal vorbeischauen.

Unterwäsche_StyleGuide_005

Fotos und weiterführende Informationen von Boxerman

Lifestyle Sonntag #56

Sonntag, du weißt ganz genau was das bedeutet, Morgen muss man wieder Arbeiten gehen. Okay, eigentlich ist das eher eine Tatsache, an die man heute noch kein Gedanke verschwenden möchte. Um dich nun ein wenig davon abzulenken, gibt es nun die neuste Ausgabe des Lifestyle Sonntag.

Wie immer mit einer kleinen aber feinen Auswahl der schönsten Dinge dieser Welt. So gibt es kurz und knackig die neusten Trends und Styles, in einem Artikel zusammengefasst. Diese Woche tatsächlich kürzer als gewöhnlich, was daran liegen mag, dass viele Agenturen auf der Fashion Week unterwegs waren. Ohne weitere große Einleitung heißt es nun: Viel Spaß mit dem Lifestyle Sonntag #56.

Sneakernerd
Eventuell hast du es die Woche bei Facebook bereits mitbekommen, dort habe ich mein neues, kleines Projekt Snkrnrd.de vorgestellt. Bei dem Blog dreht es sich rund um Sneaker, wie du sicherlich auf den ersten Blick erkennen kannst. Der Grund für den Start von Snkrnrd war einfach, dass ich dich und die anderen Leser hier mit Sneaker und Schuhen nicht überladen wollte, daher habe ich das Ganze ausgegliedert.

Natürlich freut es mich, wenn du ab und an Mal dort vorbeischaust, eventuell ein Like hinterlässt oder mir sogar bei Instagram folgst. Dort versuche ich mehrmals täglich interessante Sneaker-Styles vorzustellen und mit Gleichgesinnten zu teilen. So oder so erst einmal vielen Dank, dass du heute wieder im Lifestyle Sonntag vorbeigeschaut hast.

Nixon Star Wars
Star Wars Fans nun heißt es aufgepasst, Geldbeutel gezückt und gezählt ob es noch für die zwei limitierten Editionen der Nixon Star Wars Kollektion reicht. Nixon bietet bis heute, den 12. Juli im eigenen Online-Shop zwei exklusive Star Wars Armbanduhren an. Für 350€ kann man sich entweder die weiße Stormtrooper Uhr oder die dunkle Imperial Pilot schnappen. Bei mir würde die schwarze Variante im digitalen Einkaufskorb landen, allerdings habe ich beim Geld zählen festgestellt, dass dieses nicht reicht.

SunsetPack
Bei solchen Temperaturen möchte man sich am liebsten gar nicht vor die Tür wagen. Wer sich dennoch das neue Sunset Pack von Asics Tiger sichern wollte, der musste sich am Freitag aus dem Haus begeben. Aber ganz ehrlich, für diese zwei Colourways des Gel-Lyte V hat sich das auch wirklich gelohnt. Für je 140€ gibt’s diesen Sneaker einmal fast in komplett Schwarz oder alternativ in Lila, jeweils ergänzt um Akzente in passenden Sommerfarben. Weitere Eindrücke des Sneaker findest du bei Snkrnrd.de.

Palladium x Sopopular
Nicht ganz so sportlich wie mit dem Sunset Pack, wird es mit der erste Kollaboration zwischen Palladium Boots und SOPOPULAR. Diese erblickte im Rahmen der Fashion Week vergangene Woche das Licht der Welt! Entstanden aus der Zusammenarbeit ist der Pampa Hi SOPOPULAR Boot, welcher ab Januar 2016, in drei Farben, in ausgewählten Store in ganz Europa erscheint. Dieser kommt mit verstecktem Reißverschluss, dezentem Branding und hochwertigen Materialien daher. Sicherlich Geschmackssache, aber definitiv ein Style der auffällt, oder?

7ForAllMankind AW15-16 Campaign
Das oben eingebundene Foto ist der erste Teaser auf die Herbst/Winter 2015-16 Kampagne des Premium Denimlabels 7 For All Mankind. Richtig viel kann man auf diesem natürlich noch nicht erkennen, aber zumindest die Rahmenbedingungen für das Shooting der Kampagne scheinen ganz ordentlich gewesen zu sein. Für die Kampagne hat Fotograf Craig McDean das Model Lindsey Wixson und den Schauspieler Morgan Watkins in einer Retro Beverly Hills Atmosphäre inszeniert um den 70er Jahre Trend der Kollektion wiederzugeben. Bin schon gespannt auf weitere Eindrücke der Kollektion.

ICE-Fly Kollektion
Federleicht durch die Lüfte gleiten, den Wind spüren und ein Gefühl von Freiheit genießen – dafür steht die neue ICE-Fly Kollektion. Diese ist, zumindest wenn man nach dem Design geht, eher für meine weiblichen Leser interessant, welche es tatsächlich auch gibt. Aber auch für die Herren der Schöpfung, welche vielleicht gerade auf der Suche nach einem Geschenk für die Liebste sind.

Auf den Zifferblättern der Ice-Fly Kollektion tummeln sich Schmetterlinge und Vögel in farbenfrohen Schwärmen und begleiten stilsicher in den Herbst. Die Modelle Lilac, Luminous Mint und White sind in zarte Farben gehüllt, kräftig hingegen wird es bei den Modellen Black, Deep Water, Damson und Lichen, die in knalligem Rot-Orange, kräftigem Blau und leuchtendem Purple erstrahlen. Persönlicher Favorit ist die schwarze Variante aus der ICE-Fly Kollektion, eine Uhr, welche Mann meiner Meinung nach auch anziehen kann.

5wayspolo
Einen kleinen Blick über den Tellerrand wagen wir im heutigen Lifestyle Sonntag. Denn im Blog von Fashionbeans.com bin ich über den Beitrag 5 Ways To Wear A Polo Shirt This Summer, welcher hier nicht unerwähnt bleiben sollte. Denn auch unter meinen Lesern ist der ein oder andere Poloshirtträger, wie ich aus Mails und Kommentaren weiß. Eventuell findet ihr auch noch die ein oder andere Inspiration im Beitrag von Fashionbeans und gebt eurem Outfit noch den letzten Schliff!