Category Archives: Fashionblog

Lederschuhe richtig putzen – so geht’s

Das gefährlichste No-Go für den eigenen Auftritt ist ungepflegtes Schuhwerk. Selbst der beste Bewerber für einen Job manövriert sich beim Personaler auf diese Weise an den letzten Platz der Auswahl, denn nicht zuletzt werden dem Träger ungepflegter Schuhe unliebsame Eigenschaften zugeschrieben – selbst dann, wenn das äußere Erscheinungsbild für den Job unwesentlich ist. Die Pflege der Schuhe ist ein sehr wichtiger Punkt im Alltag.

Doch einmal die richtigen Handgriffe angewöhnt und die wesentlichen Überlegungen angestellt, gehört es dazu wie das Zähne putzen und automatisiert sich geradezu. Hier werden die bedeutsamsten Überlegungen, Tipps und Tricks umfassend veranschaulicht, so dass kein weiteres Recherchieren mehr erforderlich sein sollte. Nicht zuletzt: Sie lassen sich auf alle typischen Materialien für Schuhe umlegen, sofern kein gesonderter Hinweis erfolgt.

Wer es wirklich genau nimmt, trägt seine Lederschuhe nicht an zwei Tagen hintereinander. Grund ist die permanente Aufnahme von Feuchtigkeit, die erst langsam wieder abgebaut wird. Und der Fuß scheidet diese auch aus. Ein bis zwei Tage zum Austrocknen ist beim Lederschuh schon einzurechnen.

Lederschuhe_Pflegen_007

Freilich darf man das eine oder andere Mal bei Notwendigkeit gegen diese nicht jedermann bekannte Regel verstoßen – wer sie aber dauerhaft ignoriert, wird aufgrund der stetigen Feuchtigkeit bald erkennen, dass dieser Schuh an Form verliert und unschöne Beeinträchtigungen das Gesamtbild stören. Ist es einmal soweit, kann man auch nicht mehr gegensteuern.

Das grundsätzliche Procedere der richtigen Reinigung

Vorab ist natürlich die Sohle zu behandeln. Sie weist üblicherweise den stärksten Verschmutzungsgrad auf und ist daher in der zeitlichen Abfolge vorzuziehen. Hier gestalten sich die Reinigung als auch die Pflege simpel: Waschvorgang mit ziemlich jedem Reinigungsmittel und auch einmal ein stärkeres Reiben mit kratzigen Putzutensilien sind erlaubt.

Dies gilt allerdings nicht, wenn die Sohle selber aus Leder besteht. In diesem Fall ist der gesamte Schuh an Sohle und den anderen Teilen gleich zu behandeln. Grober Schmutz wird einfach abgespült. Eine Überprüfung auf Farbechtheit muss vorab erfolgen, weil man nur beim Vorliegen dieser alle typischen Reinigungsmittel verwenden darf.

Lederschuhe_Pflegen_002

Da es auch unterschiedliche Arten von Leder gibt, ist aufzupassen: Manche Arten, wie Velours-, Wild- und Nubukleder vertragen gar keine Creme – hier gibt es spezielle Bürsten, mit denen man das Maximum an Pflege erreicht. Diese Bürsten haben einen leicht waschbaren Kreppteil und sind für die Pflege unerlässlich.

Wichtig ist der Trocknungsvorgang im Anschluss: Luft hat bei Echtleder jede Stelle zu erreichen. Dazu ist ein Schuhspanner einzusetzen und sofern selbst die Sohle aus Leder ist, legt man den Schuh dazu seitlich nieder. Für die Anschaffung eines Schuhspanners spricht erstaunlich viel – sollte jedoch einmal tatsächlich keiner vorhanden sein, schafft ein kleiner Trick vorübergehende Abhilfe: Ausstopfen mit Zeitungspapier.

Dabei muss man aber aufpassen, dass es nicht durchnässt wird, ansonsten ist ein kleiner Kampf gegen losgelöste Fussel und Druckerschwärze im Inneren des Schuhs angesagt. Ist der Schuh einmal besonders nass, wird sogar empfohlen, bewusst und anstatt des Schuhspanners Zeitungspapier zu verwenden. Dann sollte man sie zum Trocken aber fern von einer Heizung platzieren da es andernfalls zu Verformungen kommt. Die Wirkungsweise eines Schuhspanners kann auf Dauer zumindest beim Lederschuh jedoch nicht ersetzt werden. Sie sollten aus Holz sein und dürfen die Ferse nicht verformen.

Lederschuhe_Pflegen_006

Reebok Classic x Garbstore | #2

Reebok Classic und Garbstore, das britische Label für Männermode, präsentieren ihre fünfte gemeinsame Capsule-Kollektion. Nach den Ventilator II- und Instapump Fury Road-Modellen im August, folgen im September zwei schlichte Versionen des Classic Leather 6000 im charakteristischen GarbstoreInside Out‘-Design. Der CL 6000 ist ein Hybrid aus dem Reebok Classic Leather und dem GL 6000. Diesmal werden die ursprünglichen Außenmaterialen wie Innenmaterialien verwendet und die Frottee-Overlays entsprechend durch hochwertiges Schweinsveloursleder und die umgekehrten Nylon-Zehenkappen durch eine Leder-Variante ersetzt. Das Design symbolisiert den letzten Schritt der Verwandlung zurück zum original Classic Leather. Der CL 6000 ist in zwei Weißtönen mit olivgrünen Akzenten erhältlich.

Die Reebok Classic x Garbstore CL 6000 Modelle sind ab diesen Samstag, 12. September 2015 im Handel erhältlich.

Die 2015 Garbstore-Kooperation wird in den kommenden Monaten viele weitere Reebok Classic x Garbstore Designs hervorbringen.

OVERSIZED WHITE

Schon seit etwas Längerem geht der Trend für Männerjacken klar auf eine leichte Übergröße zu. Ich bin – nach gewissen Zweifeln – ein großer Fan davon geworden, oftmals macht mir aber meine Größe einen Strich durch die Rechnung. Ich sehe einfach eher versunken aus, als durch die oversized Silhouette etwas Modebewusstes auszustrahlen.

Kürzlich bin ich aber bei CARHARTT fündig geworden und verliebte mich in die weiße Denimjacke. Durch die Anordnung der Taschen und das Hochkrämpeln der Arme wirkt sie zwar ein wenig größer, passt aber in Kombination mit einer Nadelstreifen-Chino und ein paar Chucks perfekt zu meinem Stil. Da All-White gerade ja eh ein großes Thema ist, gehe ich mit der Jacke wieder den nächsten Schritt in diese Richtung. Für den kompletten Weiß-Look fehlt jetzt nur noch die richtige Hose.

Spätsommer Outfit Inspiration

KITH Mercer III Program Lookbook


KITH macht es uns in diesem Jahr etwas leichter von den Shorts Abschied zu nehmen. Mit der Mercer III kommt nun das langersehnte Update der beliebten Mercer. Fokus bei der dritten Variante dieser Hose ist der Komfort. Einen besonders weichen und angenehmen Tragekomfort verspricht der verwendete Baumwollstoff mit Stretch Anteil. Wie man es bei einer Hose einer Sneaker Boutique erahnen kann, ist das Augenmerk auf die Knöchel gelegt. Im Herbst heißt es Knöchelmanschette (ankle cuff) und nicht Pin Roll! Ein Band im Hosensaum das sich durch drei Druckknöpfe verstellen lässt. Elegante und sportliche Alternative um seine Sneaker ins rechte Licht zu rücken.

Ab dem 11. September ist die Mercer III in vier Farben bei KithNYC.com erhältlich.

Raekwon xPacker Shoes x Diadora N9000 “Only Built 4 Cuban Linx”

Nach Purple kommt Red! Beim Release Event des Raekwon x Packer x Diadora “Purple Tape” trug Raekwon schon die nächste Bombe an den Füssen!
Update
Dieser N9000 wird nicht released werden, es war nur ein Prototyp, der in der Entwicklungsphase zum Purple Tape entstand. Schade!