Category Archives: blogs

TILLMANN LAUTERBACH – ein deutscher Newcomer auf der Überholspur

Neben den großen Labels und ihrer enormen Geschwindigkeit, gefühlte 19 Kollektionen in einem Jahr zu designen, gibt es immer noch die kleinen großen Helden, die versuchen im großen Modezirkus noch einen Platz auf dem Karussell zu bekommen.

Jeder wird es vielleicht nachvollziehen können, wie schwer es ist, sich neben den großen Konzernen wie H&M & Co, die quasi die Trends der Laufstege in “Echtzeit” in ihren breitgefächerten Kollektionen mit einbauen, durchzusetzen. Meist geht es mehr um Glück, als um eigentliches Talent. Das finden wir doof und deshalb unterstützen wir Newcomer, die den Sprung ins tiefe und volle Modewasser mit geschlossenen Augen riskieren.

Schon vor seiner Nominierung als Finalist des “Young Fashion Designer Prize” vom Luxusgüterkonzern LVMH, ist uns der in Deutschland geborene Designer durch seine moderne Eleganz aufgefallen, die er in seinen Kollektionen mit hochwertigen Stoffen verbindet. Durch seine nunmehr acht Kollektionen zieht immer wieder das Wort “artisanal” (handwerklich), auf das Lauterbach (37) großen Wert legt. Einzigartigkeit ist der Kerngedanke, welchen er in seinem Studio in Paris mit einem kleinen Team versucht, aufrecht zu erhalten.

Das gefiel anscheinend auch der Jury, in der Karl Lagerfeld (Chanel / Fendi / Karl Lagerfeld), Raf Simons (Raf Simons / Dior) , Marc Jacobs (Marc Jacobs), Nicolas Ghesquière (Louis Vuitton) und Riccardo Tisci (Givenchy) und weitere namhafte Designer zu finden sind. Wenn das mal kein Ritterschlag ist.

Tillmann Lauterbach, der Halbbruder von Schauspieler Heiner Lauterbach, konzentriert sich bei der Inspirationssuche für seine Designs auf das Erstellen von Collagen, die nach Farben, Texturen, oder Formen kategorisiert werden. Er nennt dies “bricolage elegant”.

Zusammengeführt ergeben sie den Leitgedanken, für den Lauterbach steht:

“Tillmann Lauterbach designs for men who live a modern, fragmented lifestyle.” (tillmannlauterbach.com)

Ich muss sagen, dass ich verstehen kann, dass der Designer bei diesem Talent für cleane, elegante und besonders tragbare Männermode, sowie einem Blick für Trends, seine Karriere in Paris und nicht in Berlin begann. Das was er kreiert, gehört auf die großen Laufstege. Ich würde gern jedes einzelne Teil aus der letzten Kollektion tragen wollen.

Reebok Classic x Garbstore | #2

Reebok Classic und Garbstore, das britische Label für Männermode, präsentieren ihre fünfte gemeinsame Capsule-Kollektion. Nach den Ventilator II- und Instapump Fury Road-Modellen im August, folgen im September zwei schlichte Versionen des Classic Leather 6000 im charakteristischen GarbstoreInside Out‘-Design. Der CL 6000 ist ein Hybrid aus dem Reebok Classic Leather und dem GL 6000. Diesmal werden die ursprünglichen Außenmaterialen wie Innenmaterialien verwendet und die Frottee-Overlays entsprechend durch hochwertiges Schweinsveloursleder und die umgekehrten Nylon-Zehenkappen durch eine Leder-Variante ersetzt. Das Design symbolisiert den letzten Schritt der Verwandlung zurück zum original Classic Leather. Der CL 6000 ist in zwei Weißtönen mit olivgrünen Akzenten erhältlich.

Die Reebok Classic x Garbstore CL 6000 Modelle sind ab diesen Samstag, 12. September 2015 im Handel erhältlich.

Die 2015 Garbstore-Kooperation wird in den kommenden Monaten viele weitere Reebok Classic x Garbstore Designs hervorbringen.

KITH Mercer III Program Lookbook


KITH macht es uns in diesem Jahr etwas leichter von den Shorts Abschied zu nehmen. Mit der Mercer III kommt nun das langersehnte Update der beliebten Mercer. Fokus bei der dritten Variante dieser Hose ist der Komfort. Einen besonders weichen und angenehmen Tragekomfort verspricht der verwendete Baumwollstoff mit Stretch Anteil. Wie man es bei einer Hose einer Sneaker Boutique erahnen kann, ist das Augenmerk auf die Knöchel gelegt. Im Herbst heißt es Knöchelmanschette (ankle cuff) und nicht Pin Roll! Ein Band im Hosensaum das sich durch drei Druckknöpfe verstellen lässt. Elegante und sportliche Alternative um seine Sneaker ins rechte Licht zu rücken.

Ab dem 11. September ist die Mercer III in vier Farben bei KithNYC.com erhältlich.

Asics Gel Lyte III “After Hours” – oder das inoffizielle “Premium Nubuk” Pack Part II

Wer dachte mit dem Gel Lyte III aus dem “Premium Nubuk” Pack wäre das beste was Asics im Bereich General Release für dieses Jahr schon verschossen hat diese beide nicht auf der Rechnung gehabt! “Dufte Bag” und “Deep Purzle” bilden zusammen das “After Hours” Pack. Man könnte eigentlich behaupten der grüne und violette GL3 sind Part II von “Premium Nubuk” Pack – ebenso hochwertiges Leder, weisse gesprenkelte midsole, schwarze Laufsohle und die schwarzen Parts auf der Ösenleiste.
Ich kann mich gar nicht entscheiden welchen ich besser finde – beide 1A!


© hypebeast
© hypebeast

Raekwon xPacker Shoes x Diadora N9000 “Only Built 4 Cuban Linx”

Nach Purple kommt Red! Beim Release Event des Raekwon x Packer x Diadora “Purple Tape” trug Raekwon schon die nächste Bombe an den Füssen!
Update
Dieser N9000 wird nicht released werden, es war nur ein Prototyp, der in der Entwicklungsphase zum Purple Tape entstand. Schade!