Category Archives: Beziehung

Qualitätssiegel #3: Fair Wear Foundation

Da es hier im Bereich Grüne Mode in letzter Zeit wieder etwas ruhiger geworden ist, fanden wir es ist mal wieder an der Zeit euch einen Artikel zum Thema Qualitätssiegel zu tippen. Heute stellen wir euch eine weitere Organisation vor, die nachhaltige Klamotten fördert und kennzeichnet. Leider noch weniger bekannt, die FWF (Fair Wear Foundation). Brands von FWF, also sozusagen Unterstützer, sind unter anderem Acne, Nudie Jeans,  und J.C. Rags. Weitere Brand der FWF findet Ihr hier.

Die Fair Wear Foundation setzt sich hauptsächlich für bessere Arbeitsbedingungen in der Bekleidungsindustrie ein. Um dieses Ziel mit ihrem Siegel zu zertifizieren hat FWF einige Grundprinzipien aufgestellt. Diese sind die Übernahme von Verantwortung in der gesamten Lieferkette, denn der Kodex für verbesserte Arbeitsbedingungen kann nur erfüllt werden, wenn alle Stationen aktiv werden. Sowohl bei der Produktion, bei den Zwischenhändlern aber auch in den Textilfabriken muss darauf geachtet werden. Die Arbeitsbedingungen, die FWF als Standard setzt richten sich nach den Richtlinien der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) und der UN Deklaration und damit auf international anerkannten Standards.

FWF hat acht Arbeitsstandards festgeschrieben, die Grundlage und Ziele der Organisation sind. Diese großflächig umzusetzen ist die Passion. Ich beschreibe diese acht einmal in Kurzform:

1. Verbot von Zwangsarbeit

2. Verbot von Diskriminierung

3. Verbot von Kinderarbeit

4. Das Recht sich zusammenzuschließen und Vereinigungen zu gründen

5. Das Recht auf angemessenes  Gehalt

6. Das Recht auf angemessene Arbeitszeiten

7. Sichere und gesundheitsförderliche Arbeitsbedingungen

8. Legal geschlossene Arbeitsverträge

Hierbei geht es vor allem darum die Arbeitsbedingungen in den produzierenden Ländern zu verbessern. Wo Menschen eben doch oft unter extrem schlechten Bedingungen arbeiten müssen. Die Länder in denen der FWF hauptsächlich tätig ist, liegen hauptsächlich in Europa. Etwa Portugal, Italien Polen oder die Ukraine sind hier zu nennen mit einer großen Anzahl von zertifizierten Fabriken. Außerdem liegt das Tätigkeitsfeld in Asien, in China, Indien, Bangladesh, Vietnam, Laos und Thailand. Das einzige Land in Afrika ist Tunesien.

Die Verifizierung wird durch verschiedene Akteure verhandelt und durch externe Experten unterstützt, so dass die Verifizierung sicher und glaubhaft bleibt. Der Prozess spielt eine wichtige Rolle um die verbesserten Arbeitsbedingungen zu erreichen, d.h. es soll über langfristige Wirtschaftsbeziehungen erreicht werden. Ebenfalls eine wichtige Rolle spielt die Einbindung lokaler Partner bei der Gestaltung der Maßnahmen und dem Vorgehen in den jeweiligen Ländern und Regionen. Außerdem wird Transparenz groß geschrieben. Über Vorgehensweisen und Ergebnisse in Form öffentlicher Berichterstattung zu informieren, macht das Siegel glaubhaft und nachvollziehbar.

Die Arbeit von FWF ist wirklich sehr wichtig. Gerade die Menschen, die unter den niedrigen Weltmarktpreisen für Textilien leiden haben eine sehr geringe Lobby und brauchen Hilfe von Organisationen. wie der Fair Wear Foundation. Wer noch mehr Informationen haben möchte, besucht am besten die Homepage von FWF. Wie haben hier noch ein Video, das das Ganze sehr gut erklärt:

Lederschuhe richtig putzen – so geht’s

Das gefährlichste No-Go für den eigenen Auftritt ist ungepflegtes Schuhwerk. Selbst der beste Bewerber für einen Job manövriert sich beim Personaler auf diese Weise an den letzten Platz der Auswahl, denn nicht zuletzt werden dem Träger ungepflegter Schuhe unliebsame Eigenschaften zugeschrieben – selbst dann, wenn das äußere Erscheinungsbild für den Job unwesentlich ist. Die Pflege der Schuhe ist ein sehr wichtiger Punkt im Alltag.

Doch einmal die richtigen Handgriffe angewöhnt und die wesentlichen Überlegungen angestellt, gehört es dazu wie das Zähne putzen und automatisiert sich geradezu. Hier werden die bedeutsamsten Überlegungen, Tipps und Tricks umfassend veranschaulicht, so dass kein weiteres Recherchieren mehr erforderlich sein sollte. Nicht zuletzt: Sie lassen sich auf alle typischen Materialien für Schuhe umlegen, sofern kein gesonderter Hinweis erfolgt.

Wer es wirklich genau nimmt, trägt seine Lederschuhe nicht an zwei Tagen hintereinander. Grund ist die permanente Aufnahme von Feuchtigkeit, die erst langsam wieder abgebaut wird. Und der Fuß scheidet diese auch aus. Ein bis zwei Tage zum Austrocknen ist beim Lederschuh schon einzurechnen.

Lederschuhe_Pflegen_007

Freilich darf man das eine oder andere Mal bei Notwendigkeit gegen diese nicht jedermann bekannte Regel verstoßen – wer sie aber dauerhaft ignoriert, wird aufgrund der stetigen Feuchtigkeit bald erkennen, dass dieser Schuh an Form verliert und unschöne Beeinträchtigungen das Gesamtbild stören. Ist es einmal soweit, kann man auch nicht mehr gegensteuern.

Das grundsätzliche Procedere der richtigen Reinigung

Vorab ist natürlich die Sohle zu behandeln. Sie weist üblicherweise den stärksten Verschmutzungsgrad auf und ist daher in der zeitlichen Abfolge vorzuziehen. Hier gestalten sich die Reinigung als auch die Pflege simpel: Waschvorgang mit ziemlich jedem Reinigungsmittel und auch einmal ein stärkeres Reiben mit kratzigen Putzutensilien sind erlaubt.

Dies gilt allerdings nicht, wenn die Sohle selber aus Leder besteht. In diesem Fall ist der gesamte Schuh an Sohle und den anderen Teilen gleich zu behandeln. Grober Schmutz wird einfach abgespült. Eine Überprüfung auf Farbechtheit muss vorab erfolgen, weil man nur beim Vorliegen dieser alle typischen Reinigungsmittel verwenden darf.

Lederschuhe_Pflegen_002

Da es auch unterschiedliche Arten von Leder gibt, ist aufzupassen: Manche Arten, wie Velours-, Wild- und Nubukleder vertragen gar keine Creme – hier gibt es spezielle Bürsten, mit denen man das Maximum an Pflege erreicht. Diese Bürsten haben einen leicht waschbaren Kreppteil und sind für die Pflege unerlässlich.

Wichtig ist der Trocknungsvorgang im Anschluss: Luft hat bei Echtleder jede Stelle zu erreichen. Dazu ist ein Schuhspanner einzusetzen und sofern selbst die Sohle aus Leder ist, legt man den Schuh dazu seitlich nieder. Für die Anschaffung eines Schuhspanners spricht erstaunlich viel – sollte jedoch einmal tatsächlich keiner vorhanden sein, schafft ein kleiner Trick vorübergehende Abhilfe: Ausstopfen mit Zeitungspapier.

Dabei muss man aber aufpassen, dass es nicht durchnässt wird, ansonsten ist ein kleiner Kampf gegen losgelöste Fussel und Druckerschwärze im Inneren des Schuhs angesagt. Ist der Schuh einmal besonders nass, wird sogar empfohlen, bewusst und anstatt des Schuhspanners Zeitungspapier zu verwenden. Dann sollte man sie zum Trocken aber fern von einer Heizung platzieren da es andernfalls zu Verformungen kommt. Die Wirkungsweise eines Schuhspanners kann auf Dauer zumindest beim Lederschuh jedoch nicht ersetzt werden. Sie sollten aus Holz sein und dürfen die Ferse nicht verformen.

Lederschuhe_Pflegen_006

Auf nach London – ein Kurztrip mit #OpelOnStar

Heute möchte ich dich Mal wieder mit auf eine kleine Reise nehmen, einen Kurztrip nach London, welchen ich auf Einladung von Opel diesen Dienstag unternommen habe. Und der Begriff Kurztrip wird seiner Bedeutung auf jeden Fall gerecht, denn der Trip dauerte nicht einmal einen ganzen Tag.

Sprich morgens gegen sechs Uhr los und nachts, um Punkt zwölf Uhr, wieder daheim angekommen. Anlass für die Einladung war nicht etwa die Vorstellung eines neuen Modells, vielmehr wollte Opel mir und anderen Bloggern, Journalisten,… die Möglichkeit geben den, zumindest für Europa neuen, OnStar Service aus erster Hand zu testen.

Doch eins nach dem anderen, nachfolgend gehe ich auf verschiedene Stationen meines Trips nach London ein und berichte von meinen Erfahrungen und Eindrücken. Im Rahmen des Beitrags berichte ich natürlich auch von meinem persönlichen Erfahrungen mit dem Opel OnStar-Service und ob man diesen im Alltag unbedingt benötigt oder ob es nur ein nettes Feature ist. Im Beitrag selbst gibt’s einige Fotos, welche teilweise von mir, teilweise von der Fotografin stammten, welche uns an diesem Tag begleitet hat.

Die Reise beginnt: Heidelberg – London

Wie bereits zu Beginn des Beitrags geschrieben hieß es am Dienstag den 25.08. ein wenig früher aufzustehen als sonst üblich. So machte ich mich schon gegen kurz nach halb sechs auf Richtung Bad und Kleiderschrank, um pünktlich um sechs Uhr fertig zu sein, wenn mein Shuttle nach Frankfurt vor der Haustür steht. Mit diesem ging es dann auch relativ flott Richtung Flughafen, was sicherlich daran lag, dass der Alltagsverkehr noch nicht eingesetzt hat.

Flughäfen sind ja immer so eine Sache, mal geht es flott mit dem Einchecken, mal nicht. An diesem Tag schien ich ein wenig Pech zu haben. Denn was wir bei der Fahrtzeit nach Frankfurt gespart hatten, durfte ich dann in der Warteschlange durch die Scanner und Kontrollen nachholen – zumindest kam mir das so vor. Aber auch das habe ich erfolgreich hinter mich gebracht und dann hieß es am Terminal ein wenig warten, bevor der Flieger nach London abheben sollte.

Opel_OnStar_Connected_Car_001

Und wie verkürzt man sich die Wartezeit am besten? Richtig, mit einer Tasse Kaffee und etwas zu lesen und wer mir an diesem Dienstag per Instagram gefolgt ist, der hat auch mitbekommen, was es denn da zu lesen gab. Übrigens in meinen Augen gar nicht schlecht, dass im Flughafen Zeitschriften und Magazine ausliegen, um sich die Wartezeiten zu verkürzen.

Der Flug nach London war schnell vorbei, etwas länger als eine Stunde dauerte dieser, mehr Zeit verbrachten wir dann nur auf dem Rollfeld und über London. Da es zunächst keine Landeerlaubnis gab und dann noch kein Parkplatz für unser Flugzeug vorhanden war. Kommt vor.

Opel_OnStar_Connected_Car_002

Kurzportrait # 11 – Original Penguins

Schon wieder etwas mehr als ein Monat rum, seit es das letzte Kurzportrait hier im Blog gab. Das sollten wir natürlich ändern. Wie schon beim Kurzportrait von Naketano kommt auch das heutige Portrait ohne viele Lookbookfotos aus. Was einfach Mal wieder daran liegt, dass das Unternehmen nur wenige solcher Fotos zur Verfügung stellt.

Styles Original Penguins_003
Aber keine Sorge, auch so habe ich mich ein wenig auf die Suche begeben, um den Beitrag passend zu bebildern. Bevor ich einzelne Lieblingsstücke aus deren Shop vorstelle, möchte ich zunächst ein paar Worte zu dem Unternehmen Original Penguins verlieren. Damit man auch weiß von wem man seine Kleidung kauft und was man da eigentlich am Körper trägt. Meiner Meinung nach nicht gerade unwichtig, wenn man neben einem vernünftigen Preis noch auf eine faire Produktion der Kleidung achten möchte.

Das Unternehmen Original Penguin

Original Penguin, welches auch einfach nur als Penguin bekannt wurde, ist ein amerikanisches Modelabel. Dieses hat seine Wurzeln in den 50er und 60er Jahren, während dieser Zeit fasste man nicht nur am Modemarkt Fuß, sondern spezialisierte sich auf Bekleidung, Schuhe und Brillen. Die Produkte aus dem Sortiment des Unternehmens werden aktuell in Nordamerika, Südamerika und Europa vertrieben. So die Kurzfassung.

Styles Original Penguins_004
Ein wenig ausführlicher, da meiner Meinung nach doch sehr interessant. Vor allem wenn man bedenkt, dass ein Plüschtier großen Einfluss auf die Marke hatte. Die Marke wurde im Jahr 1955 von Munsingwear, einem in Minneapolis ansässigen Unterwäsche- und Militärkleidungshersteller eingeführt.

Munsingwear war zu diesem Zeitpunkt bereits seit vielen Jahren bekannt für seine Gewerkschaft Anzüge sowie Unterwäsche, welche aus einem Unterhemd und Unterhosen in einem einzigen Kleidungsstück kombiniert wurde. Original Penguins oder zumindest die ersten Produkte des Labels erblickten bereits 1954 das Licht der Welt.

Styles Original Penguins_005
So brachte in diesem Jahr ein Munsingwear Verkäufer einen kleinen, flauschigen Pinguin zu einem Treffen in Minneapolis, wo ein Logo für eine neue Linie Golfhemden gesucht wurde, welche mit denen von Lacoste konkurrieren konnte. Den man hatte erkannt, dass Muningswear nicht nur Unterwäsche konnte, sondern, dass sich auf deren Maschinen auch Golf-Shirts vergleichbar mit der Konkurrenz herstellen ließen. Dass der Pinguin des Verkäufers mehr als ein Reisebegleiter war, sieht man noch heute, wenn man die Kleidungsstücke des Labels betrachtet.

Styles Original Penguins_006
Soviel zu den trockenen Fakten, wobei ich den Ursprung des Logos doch sehr interessant fand. Original Penguin ist in Kaufhäuser des gehobenen und mittleren Preissegments zu finden, wie Barneys New York, Neiman Marcus, Saks Fifth Avenue, Macys, Nordstrom, Urban Outfitters und David Jones sowie in regionalen Boutiquen, Country Clubs, und Fachgeschäften. Und natürlich darf ein eigener Onlineshop auch nicht fehlen.

Aktuelle Stücke von Original Penguin

Wie bereits angekündigt gibt es keine klassischen Lookbookbilder, welche ich heute kommentiere. Daher bediene ich mich einfach der Produktfotos aus deren Onlineshop und habe diese von interessanten Stücken nachfolgend eingebunden.

PIP Windbreaker Jacket Original Penguin

Für mich der perfekte Begleiter, an lauen Sommerabenden beziehungsweise wärmeren Herbsttagen, ist definitiv ein Windbreaker. Kennst du sicherlich, hierbei handelt es sich, um eine leichte Jacke, welche kaum etwas wiegt und dennoch den Wind gut abhält.

Im Shop von Original Penguins habe ich diese PIP Windbreaker Jacket gefunden, welche mir vom Style sehr gut gefallen hat. Schon auf den ersten Blick erkennt man welches Label hinter dieser Jacke steckt, denn dies verrät definitiv das All-over Penguin Logo Pattern, welches auf der Brust noch mit einem roten, gestickten Pinguin Logo ergänzt wird.

Der Windbreaker kommt mit verstellbaren Ärmelbündchen, einem durchgehenden Reißverschluss sowie kontraststarken Zugverschlüssen am Hoodie daher. Beim verwendeten Material setzt das Label auf 100% Baumwolle. Besonders stylisch finde ich den Kontrast zwischen dem Äußeren und Inneren des Windbreaker. Was hältst du davon?

Raglan Jersey Crew Sweater Original Penguin

Bei dem Raglan Jersey Crew Sweater handelt es sich, um einen klassischen Pullover mit Rundhalsausschnitt. Nicht wundern, dass eine Vielzahl der vorgestellten Kleidungsstücke in blauen Farbtönen daherkommen, ist schließlich die Farbe der Saison.

Wie es sich bei einem vernünftigen Pullover gehört kommt dieser mit langen Ärmeln daher und besteht wie der Windbreaker aus 100% Baumwolle. Ein Pullover, wie der hier gezeigte Raglan Jersey Crew Sweater, kann wahlweise alleine getragen werden oder alternativ mit einem Hemd darunter. Dabei sollte dies am besten eine Farbe besitzen, welche im Kontrast zum Pullover steht. Oder direkt Ton in Ton mit dem Pullover gehen.

Poplin Stretch Long Sleeve Shirt Original Penguin

Was natürlich nicht fehlen darf, ist ein klassisches Hemd, welches sowohl in der Arbeit als auch in der Freizeit getragen werden kann. Wie du sicherlich schon aus einer Vielzahl anderer Beiträge von mir weißt entscheide ich mich, wenn ich die Wahl habe, immer für Langarmhemden. Den lange Ärmel kann man hochkrempeln, an kurze etwas dran zu machen geht eher nicht.

Das Poplin Stretch Long Sleeve Shirt kommt mit einem spitz geknöpftem Kragen sowie gesticktem Pinguin Logo auf der linken Brust daher. Vom Material ausgehend setzt Original Penguin erneut auf 100% Baumwolle.

Oxfords Essential Straight Up Shirt Original Penguin

Neben dem dunklen Hemd habe ich mich noch für ein zweites Hemd entschieden, welches in einem gewebten, hellblauen Look daherkommt. Das Oxfords Essential Straight Up Shirt setzt auf einen schicken Button-Down-Kragen, welchen ich in den letzten zwei, drei Monaten für mich entdeckt habe – war vorher gar nicht mein Fall.

Auch hier gibt es wieder lange Ärmel, 100% Baumwolle sowie zusätzlich Innenbündchen welche auf einen leichten Kontrast setzen. Persönlich würde ich das Hemd eher zu einer Jeans oder Chino tragen und weniger zu einer rosa Hose, aber soll jeder so machen wie er möchte.

Lightweight Travel Chino Original Penguin
Die beim zuvor vorgestellten Hemd angesprochene Chino darf natürlich auch nicht bei meiner Auswahl fehlen. Diese kommt mit einer Kombination aus Reißverschluss und Knopfverschluss daher. Weiterhin kommt die Lightweight Travel Chino mit zwei Seiten- sowie Gesäßtaschen daher, also genügend Platz für Geldbeutel, Smartphone und Co.

Weiterhin hat mich das sehr minimalistische Design der Chino überzeugt. Allein die Anbringung des gestickten Pinguin Logos auf dem Gesäß finde ich sehr gelungen.

Sneaker mal anders – der Florian 1 Nubuk Light Taupe LT

Sneaker mal anders, genau dieser Gedanke ging mir durch den Kopf, als ich den Florian 1 Nubuk Light Taupe LT von Melvin & Hamilton zum ersten Mal gesehen habe. Aber nicht nur bei diesem, sondern auch bei seinen zwei Brüdern: Florian 1 Nubuk Perfo Navy RS und Florian 1 Nubuk Perfo Dark Taupe LT.

Eigentlich wäre meine Wahl auf die Perfo Navy RS Variante gefallen, diesen gab es aber leider nicht mehr in meiner Größe. Nun hoffe ich inständig, dass bald wieder das Lager aufgefüllt wird, denn die Light Taupe LT Variante hat bereits jetzt Lust auf mehr gemacht.

Florian 1 Nubuk Light Taupe LT_MS_002

Genau aus diesem Grund möchte ich dir heute den Florian 1 Nubuk Light Taupe LT auch ein wenig näher bringen. Da es eben nicht der typische Sneaker / Turnschuh ist, welchen man im Alltag anzieht. Im Gegenteil, für mich vereint der Florian 1 zwei Welten geschickt miteinander: lässigen Street- und eleganten Business-Style. Eben Sneaker mal anders, wie ich zu Beginn bereits geschrieben habe.

Damit ich heute allerdings nicht nur mit trocknen Fakten zum Schuh aufwarten kann, habe ich mir diesen geschnappt und ein wenig in Szene gesetzt. Erwarte also heute eher weniger Text, dafür umso mehr Fotos des eleganten Sneakers, sowohl alleine, als auch in Action. Bin schon auf deine Meinung gespannt, was du von diesem hältst.

Florian 1 Nubuk Light Taupe LT_MS_003

Melvin & Hamilton bezeichnet diesen selbst als Sneaker im angesagten Casual-Look und trifft, zumindest meiner Meinung nach, den Nagel direkt auf den Kopf. Der Florian setzt auf perforiertes Nubuk-Leder, welches in einem eleganten, hellen Beige-Taupe-Ton daher kommt. Der doch schon sehr minimalistische Look des Uppers wird durch die zweifarbige Sohle in schwarz und weiß weiter unterstrichen.

Florian 1 Nubuk Light Taupe LT_MS_004

Diese trägt sicherlich einen großen Teil dazu bei, dass der Florian seinen sportlichen, lässigen Look erhält. Aber die Sohle schaut nicht nur gut aus, nach dem ersten Tragen, kann ich mit gutem Gewissen sagen, dass der Sneaker auch perfekt sitzt und ein sehr angenehmes Tragegefühl besitzt. Von der Größe reicht es aus, wenn du deine Standardgröße wählst, da der Sneaker weder zu groß noch zu klein ausfällt, wie es ab und an bei Schuhen gerne Mal der Fall ist.

Florian 1 Nubuk Light Taupe LT_MS_005

Das verwendete Wildleder des Florian 1 Nubuk Light Taupe LT macht einen sehr guten Eindruck, ich bin hier nur gespannt, wie sich der Schuh nach ein paar Mal tragen noch schlägt. Du wirst aber sicherlich einer der ersten sein, der dies erfährt. Im Innere setzt Melvin & Hamilton auf ein Innenfutter aus Leder in schwarz sowie eine Lederinnensohle.

Florian 1 Nubuk Light Taupe LT_MS_006

Persönlich spricht mich das minimalistische Design des Schuhs sehr an, die eingebrachten Perforationen im Upper des Ledersneakers reichen aus, um den Schuhen das gewisse Etwas zu verleihen. Auch finde ich es gut, dass man bei den Schnürsenkeln auf Ton in Ton gesetzt hat und keine ausgewählt hat, welche sich zu sehr vom Schuh abheben, hätte sicherlich nicht halb so gut ausgesehen.

Der Florian 1 Nubuk Light Taupe LT in Action!

Florian 1 Nubuk Light Taupe LT_MS_007

Natürlich ist der Florian 1 Nubuk Light Taupe LT nicht nur ein Schuh, welcher für Fotos in Szene gesetzt werden soll. Ganz im Gegenteil, der Sneaker soll demnächst nun mein Begleiter im Büroalltag werden. Mit sportlichen Sneakers ist das immer so eine Sache im Büro aufzutauchen, solange man keinen Kundenkontakt hat kein Problem, ist es aber doch Mal der Fall, sollten die Schuhe auch dazu passen.

Florian 1 Nubuk Light Taupe LT_MS_008

Mit diesem Schuh gehe ich glaube ich genau den richtigen Mittelweg, sportlich elegant und ein wenig lässig. Tragbar ist der Sneaker auf jeden Fall gut zu einer Jeans, in diesem Fall trage ich meine PME Legend Jeans dazu sowie ein einfaches, weißes Hemd. Schaut gut zusammen aus. Am Wochenende kann man die Jeans natürlich gegen entsprechende Shorts tauschen und aus dem Hemd wird ein Polo- oder T-Shirt und schon kann man den Florian auch ohne Probleme zu einem eher legeren Look tragen.

Florian 1 Nubuk Light Taupe LT_MS_009

Es kommt also ganz auf einen selbst darauf an, was man aus diesem Schuh macht. Denn Melvin & Hamilton hat hier meiner Meinung nach eine ziemlich gute Ausgangslage geschaffen, dass der Florian kompatibel zu fast jedem Look ist. Oder was würdest du so nach deinem ersten Eindruck des Sneakers sagen?

Florian 1 Nubuk Light Taupe LT_MS_010

Auf den Fotos des Florian in Action sieht man auch ganz gut die Sohle, welche auf eine schwarz/weiß Kombination setzt. Im Fersenbereich ist, wie bei Schuhen des Unternehmens üblich, der Melvin & Hamilton wieder. Stört meiner Meinung nach gar nicht, da man darauf geachtet hat, dass sich dieser dem Design des Schuhs einfügt.

Florian 1 Nubuk Light Taupe LT_MS_011

Florian 1 Nubuk Light Taupe LT_MS_012

Der Schuh macht eine gute Form – Dank Zedernholz-Schuhspanner

Florian 1 Nubuk Light Taupe LT_MS_013

Ein Schuh soll aber nicht nur am Fuß gut aussehen, sondern möglichst lange halten und damit dem Träger Freude bereiten. Bisher habe ich auf günstige Schuhspanner, aus dem Laden ums Eck gesetzt, um die Schuhe in Form zu halten.

Form ist ein ziemlich dehnbarer Begriff, wenn man bedenkt, was diese günstigen Schuhspanner mit einem Schuh anstellen. Bei der günstigen Variante, von der ich schreibe, handelt es sich um einen Spanner, welcher im vorderen Zehenbereich durch eine Art Holzstück den Schuh ausgefüllt hat, durch eine Spannfeder mit Kugel an der Ende, wurde der Spanner in Position gebracht.

Florian 1 Nubuk Light Taupe LT_MS_014

Hierdurch hat sich jedoch die Kugel in den Fersenbereich gedrückt und diesen unschön ausgeformt, zudem fehlt es dem Schuh in den seitlichen Bereichen an Spannung und er wird gar nicht geschont beziehungsweise in Form gehalten. Aus diesem Grund habe ich mich nun entschieden umzusteigen und mir vernünftige Schuhspanner zuzulegen. Da diese tatsächlich die Lebensdauer der Schuhe verlängern und diese in ihrer Originalform halten.

Florian 1 Nubuk Light Taupe LT_MS_015

Durch diese treten Lauffalten und andere typische Nutzungserscheinungen erst später zum Vorschein. Zudem ermöglichen Schuhspanner, wie dieser aus Zedernholz, auch eine bessere Durchlüftung des Leders, was nicht nur dem Schuh, sondern auch den Füßen gut tut. Ein weiterer Vorteil des natürlichen Zedernholzschuhspanners, ist zudem der angenehme Duft, welcher verbreitet wird. Für mich steht nun fest, kein Lederschuh mehr ohne vernünftigen Schuhspanner.

Florian 1 Nubuk Light Taupe LT_MS_016

Bei Melvin & Hamilton kann man diese übrigens auch in größerer Menge abnehmen, um einen günstigeren Preis zu erreichen. Eventuell lohnt sich hier eine Sammelbestellung im Freundeskreis. Auf den ersten Blick scheint dies viel Geld zu sein, welches man investiert. Allerdings, wenn man schon für vernünftige Schuhe Geld ausgibt, dann sollte man meiner Meinung nach auch dafür Sorge tragen, dass man möglichst lange etwas von diesen hat.